Diese Seite ist meinem Bruder gewidmet. Roland.

 

 

 

Roland war unter anderem ein genialer Musiker; das sagte mir vor kurzem einer seiner Freunde, der mit ihm gemeinsame Musikpläne schmiedete. Und ich weiss, er hat recht.

Roland setzte seine Pläne nicht mehr um - er starb im Dezember 2014.

Er hinterließ uns nicht nur viele schöne Erinnerungen, sondern auch seine Musik, die er über lange Zeit auf seinen Musik-Computer aufnahm und aufbewahrte. Keine "fertigen Lieder", sondern viele eigene Song-Ideen, eigene Gitarren-Improvisationen; es sind alles eigene Kompositionen.

Besagter Freund wird nun Rolands Musik nach und nach "zuende bringen". So wie sie von Roland angedacht waren und natürlich mit Rolands eigenem Gitarrenspiel. Die Stücke werden auf einem  Youtube - Konto mit dem Namen "Roland Hermeth" vorgestellt und gesammelt.

Danke, Wolfgang; für diese wundervolle Idee und die wirklich sehr gelungene Umsetzung! 

 

 

Das ist Roland - viel Freude beim Kennenlernen und Anhören.

 

22.12.2015

 

Veröffentlicht am 22.12.  - an Rolands Geburtstag: PRINZ IPIEL

 

am 21.03.2011 um 22:52 Uhr aufgenommen
am 20.04.2014   um 21:49 Uhr in der Rohfassung abgespeichert

 

 

02.12.2015

Nach beinahe genau einem Jahr seines Todes -

und fast pünktlich zu seinem Geburtstag am 22. Dezember -

hier nun Rolands Rockn Roll Medley.

 

0:00 min -Tektonik Moves -Roland 04.09.2014
2:39 min - SHIVT -Roland 04.09.2014
4:44 min - SOLTAU -Roland 25.05.2013

 

 

13.08.2015

Hoover

 

An diesem Song begann Roland am 09.12.2012 zu arbeiten;

am 15.12.2012 um 15:16 Uhr speicherte er seine Idee ab.

 

Wie alle Songs ist auch Hoover von Wolfgang in diese Endfassung gebracht worden.

19.05.2015

 

13.04.2015

Weiter geht es mit "Tonight"

Auch dieser Titel wurde von Roland gewählt.

 

am 22.04.2014 um 18:41 Uhr begann er an dem Song zu arbeiten
am 29.07.2014 um 22:15 Uhr speicherte er die Idee ab.

23.03.2015

 

Hier ist nun der 1. Song.

Er hat den Titel "Surrender"; den Roland selbst dafür wählte.

Das ursprünglich über 20 Minuten dauernde Stück wurde etwas gekürzt und in eine "Lied-Fassung" gebracht.