Poetische Foto- und KlangKunst

mit Petra Müller und Cora Krötz

 

     

      Fasziniert sein von obertonreichen Gesängen, Klängen und pulsierenden Rhythmen.

      Berührt sein von Naturfotos voll Schönheit, Zartheit und Staunen.  

      Inspiriert sein von weisen Worten und tiefen Fragen.

 

      Die Fusion von Klang, Foto und Poesie verführt die Sinne zum Erleben von

      Freude, Schönheit und Weite. Sie erschafft einen wohltuenden, stillen Raum

      zum Entspannen und lädt dazu ein, wach und offen mit sich selbst zu sein.

 

     

        Wann: Freitag, 29. März 2019, 20.00 Uhr
      Wo: VHS Neckarsulm

 

      Erwachsene 12 Euro ; Schüler/Jugendliche 8 Euro

 

 

 

 

 

 

Cora Krötz lebt bei München und konzertiert solistisch und in Ensembles seit über zwanzig Jahren mit ihrem Klanginstrumentarium im In- und Ausland. Sie gehört zu den wenigen Frauen weltweit, die den polyphonen Obertongesang beherrschen. In ihren Kompositionen, in denen eigene Gesänge und Stimmimprovisationen zu außergewöhnlichen Klangkombinationen verschmelzen, begleitet sie sich auf einem Hang (Trommel aus Stahl mit Tönen) und einem Kotamo (harfenähnliches Instrument).

 

           Als Pädagogin unterrichtet sie in ihrer Musikschule "MusikErleben" und gibt öffentliche

   Seminare zum Thema Bipolare Stimmbildung, Obertongesang und Offenes Tönen.

   Nähere Infos unter: www.corakroetz.de

 
 
 

Anmeldungen /Kartenverkauf sind direkt über die Volkshochschule Neckarsulm möglich.

 

Über untenstehenden link gelangen Sie auf die VHS-Seite. Dort können Sie sich auch online anmelden.